Physio – Therapie Palliativ

Leistungen* in Ihrem häuslichen Umfeld

Seit 2005 bin ich in der häuslichen Palliativversorgung tätig. Neben den physiotherapeutischen Behandlungen, die sehr genau auf die Bedürfnisse und Wünsche der Patient/innen ausgerichtet sind, sehe ich meine Aufgabe in der psychosozialen Betreuung. Dazu gehört vor allem die Kommunikation mit den Patient/innen – ob verbal oder nonverbal. Nonverbale Kommunikation  rückt in den Vordergrund, wenn bei den Betroffenen Gedächtnis und Sprache beeinträchtigt sind. Ebenso  unterstütze und fördere ich die Zusammenarbeit mit den medizinischen Versorgern, den Ärztinnen und Ärtzen, den Pflegenden, den Psychologinnen und Psychologen u.a. Darüber hinaus ist mir die Unterstützung und Beratung innerhalb der Familie ein wichtiges Anliegen.

Mein Anliegen ist es, die Lebensqualität der betroffenen Menschen, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind zu verbessern. Ihnen und ihren Familien eine Ressource im Umgang mit dem Lebensende zu sein und damit zu einer qualitativ hochwertigen Palliativversorgung beizutragen.

 

 

* Leistungen nur Privat und Selbstzahler